skip to content

 Grande Traversée du Jura GTJ Teil 1

Der «Sechserklub» startete am Sonntag 28. Januar 2007 in Trélex um 10.00 Uhr bei Werner, dessen sechzigster Geburtstag die Ursache für dieses Abenteuer auf Langlaufskis bildete, zu einer einwöchigen Grande Traversée du Jura. Werner (alias «Monsieur Patate») empfing uns mit einem standesgemässen Zmorgen in Form einer feinen Kartoffelrösti. Werner Nr. 2 des Sechserklubs brachte uns anschliessend mit dem Auto an den Ausgangspunkt zum «Hotel Burdet» in La Pesse, wo uns präparierte Pisten mit Prachtswetter empfingen. Dass uns Werner Nr. 2, genötigt durch die Mehrheit des Teams, mit dem Auto direkt auf die Piste bringen wollte, wurde vom Pistenwart nicht gut aufgenommen. Mit dem Kauf der Tageskarten war der Faux-Pas dann aber wieder ausgebügelt. Während Werner Nr. 2 zu Fuss die nähere Umgebung erkundete,machten wir Uebrigen ohne Gepäck erste Gleitversuche und Dehnungsübungen auf den Langlaufskis.
GTJ+1+Skizze+klein.png
                                                                                            Total 122 km
                                                                                 oder 18 Std. auf Skis
 
 
Ein detaillierter, bebilderter Reisebericht sowie eine Routenbeschreibung und weitere Informationen auf CD Rom können unter der folgenden Adresse bezogen werden. (Bitte Postadresse angeben).
 
Bestellung:  info@fernwege.ch
 
Auf Wunsch kann über diese Tour auch eine Multimediashow vorgeführt werden. Die Show eignet sich für die Auflockerung von Vereinsanlässen oder ähnlichen Veranstaltungen.